Immobilien in Essen

Industrie- und Kulturstadt

Essener sind nicht ohne Grund etwas stolz auf ihre Großstadt, denn hier gibt es keinen Mangel an Wohnoptionen, Einkaufsmöglichkeiten und gepflegten Parkanlagen. Wer sich über Immobilien in Essen Gedanken macht, kann sich zudem auf eine umfassende Anbindung an Öffentliche Verkehrsmittel aller Art freuen. 

Mitten im Herzen des Ruhrgebietes und des Wirtschaftsraumes Rhein-Ruhr gelegen, haben sich hier traditionell Firmen niedergelassen und Steuern ihre Aktivitäten im Land von hier. Das alte Klischee von der schmuddeligen Zechenstadt gehörte bereits längst vor dem Millennium der Vergangenheit an. Als Kernstadt eines weitreichenden Einzugsgebietes ist die Stadt Essen auch für Entertainments aller Art und Freizeitoptionen ein Juwel in dicht besiedeltem Gebiet.

Von Villenvierteln mit relativ dünner Besiedelung bis hin zu sanierten Bergarbeitersiedlungen, bietet die Stadt mannigfaltige Optionen an Immobilien in Essen. Trendige Stadtviertel für Singles und eher herrschaftliche Wohnregionen für Besserverdienende, trennen oftmals nur wenige Kilometer.

Hohe Zahl an Bildungseinrichtungen

Die Tatsache keinen eigenen Großflughafen zu haben, stört Essener nicht wirklich, denn durch die schnelle A52 Verbindung sind Essener Bürger oftmals zeitlich schneller am Airport Düsseldorf, als dies aus manchen Düsseldorfer Stadtteilen der Fall wäre.

Auch an schulischen Einrichtungen mangelt es in Essen nicht. Das gesamte Stadtgebiet verfügt über ein relativ dichtes Netz von Bildungseinrichtungen, bis hin zu einer großen Universität. Ehemalige Standorte der Schwerindustrie sind zum Teil bereits zukunftsträchtig umfunktioniert worden, das ETEC (Essener Technologie Center) ist hier nur ein Beispiel von vielen.

StadtteileWohninformationenSehenswürdigkeiten

KulturFreizeitaktivitätenShopping

Essen auf einen Blick

Stadtteile - Essen zählt mit seinen über 570.000 Einwohnern zu den größten Städten Deutschlands und rangiert an neunter Stelle. Die Stadt teilt sich in 50 Stadtteile, zusammengefasst in neun Stadtbezirke. Viele Stadtteile waren früher selbstständige Ortschaften die in den letzten Jahrhunderten im Rahmen von Eingemeindungen an Essen angegliedert wurden. Stadtteile>>

Wohninformationen - Bei der Suche nach Immobilien in Essen kommen auch Naturliebhaber auf ihre Kosten. Parks und Grünflächen hat die Stadt Essen viele und nebenher bemerkt, auch das größte zusammenhängende Waldgebiet aller Großstädte Deutschlands. Der Fluß Ruhr wird im Stadtgebiet zu einem See angestaut, dieser Baldeneysee und die Ruhrhöhen an den Ufern gehören zu den begehrtesten Wohngebieten, die ganze Region ist ein Naherholungsbereich mit Wassersportoptionen, Wanderwegen und auch Radwanderwegen. Wohninformationen>>

Sehenswürdigkeiten - Eines der bekanntesten Essener Sightseeing-Hot-Spots stellt ohne Frage das Industriedenkmal der Zeche Zollverein dar, das über 100 Jahre lang ein Steinkohlebergwerk war. Ein Teil der Zeche gilt sogar als Weltkulturerbe der UNESCO. Auch die Essener Münsterkirche bzw. der Essener Dom, hat überregionale Bekanntheit erlangt und beherbergt u.a. die Madonnenfigur aus dem 10. Jahrhundert. Sehenswürdigkeiten>>

Kultur - Der bekannte Industriestandort hält ein großes Kulturangebot an Theatern, Kinos und ähnlichen Lokalitäten bereit. Nicht umsonst wurde Essen 2010, zusammen mit anderen Städten der Ruhrregion, der Titel „Kulturhauptstadt Europas“ verliehen. Mit der Stadt Duisburg ist Essen eine Hochschulkooperation – die Universität Dusiburg-Essen – eingegangen und stellt einen Campus bereit. Kultur>>

Freizeitaktivitäten - Durch die Vielzahl an Studenten werden auch regelmäßig Großveranstaltungen und Konzerte, die die jüngere Generation ansprechen, angeboten. Auch das vielfältige Essener Nachtleben mit seinen unzähligen Clubs, Bars und Discotheken, lässt kein Auge trocken und so erlebt mancher auch noch nach einigen Jahren immer noch verborgene Abend- und Feierlokalitäten. Freizeitaktivitäten>>

Shopping - „Essen – Die Einkaufsstadt“. So steht es schon seit Jahrzehnten am Hotel Mövenpick Handelshof geschrieben und ist nicht nur eine leere Versprechung. Die Stadt, insbesondere die Innenstadt, lässt mit seinen vielen Kaufhäusern, unzähligen Fach- und Einzelhandelsgeschäften und edlen Restaurants, die Shopping- und Schlemmerherzen höher schlagen. Aber auch wenn man sich vom Zentrum entfernt, wird die Zahl der Einkaufsmöglichkeiten nicht weniger, sondern nur vielfältiger. Shopping>>